Arancini auf apulische Art

Arancini auf apulische Art
© sabri2803

Dieses Rezept teilen:

Ein Rezept von: sabri2803

Ein leckeres Rezept für Arancini, also frittierte italienische Reisbällchen nach apulischer Art!

 

Das brauchst du:

  • 500 g Riso Gallo Risotto Reis
  • 5 Eier
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 100 g Grana Padano
  • 100 g geriebenen Mozzarella
  • frische Petersilie, gehackt
  • 3 alte Brötchen
  • 1 Packung Semmelbrösel
  • Frittieröl

So geht's:

Zubereitung für 6 Personen

  • Risottoreis nach Anleitung kochen und anschließend abkühlen lassen
  • Den Reis mit 3 Eiern, passierten Tomaten, Grana Padano, Mozzarella, Petersilie, geriebenen alten Brötchen sowie Salz und Pfeffer mischen (falls die Masse zu flüssig ist, Semmelbrösel dazu geben)
  • Masse anschließend zu kleinen Bällchen formen
  • Die Bällchen in Ei und Semmelbrösel panieren
  • Dann entweder in der Fritteuse oder im Topf in heißem Fett (die Bällchen müssen gut im Fett schwimmen, sodass sie nicht am Topfboden anbrennen) frittieren
  • Auf Küchenpapier abtropfen lassen und genießen

Teile deine Rezepte mit uns!

Du liebst unsere Reis- und Risottosorten und möchtest deine Kreation mit uns und der Community teilen?
Dann lade einfach deine Lieblingsrezepte hoch und inspiriere andere zu neuen, leckeren Gerichten.

Rezept einsenden