Chili-Risotto mit Paprika

Chili-Risotto mit Paprika
© Sweetmally

Dieses Rezept teilen:

Ein Rezept von: Sweetmally

Pikantes Risotto mit fruchtiger Paprika – ein wahrer Genuss für alle, die es gerne etwas schärfer mögen.

 

Das brauchst du:

  • 200 g Riso Gallo Risotto Reis
  • 50 g frische Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 g rote Paprika
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Chili-Schote
  • Salz & Pfeffer

So geht's:

Zubereitung für 2 Personen

  • Zwiebel schälen und klein würfeln
  • Paprika entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden
  • In einem hohen Topf ca. 1/3 der Paprika in ca. 600 ml Gemüsebrühe (Menge kann variieren) weich kochen; anschließend nicht abgießen, sondern mit dem Pürierstab pürieren
  • In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten
  • Die Paprikawürfel dazugeben und einige Minuten unter Rühren anbraten, dann den Reis hinzugeben, bis das Ganze zu kleben beginnt
  • Nun immer wieder etwas Paprika-Brühe dazu geben (immer nur so viel, dass die Reis-Gemüsemischung grade bedeckt ist) und unter Rühren einkochen lassen
  • Dies solange wiederholen, bis der Reis gar, aber noch leicht knackig innen ist (ca. 20 Min.)
  • Währenddessen das Paprikapulver und das Tomatenmark beimengen
  • Zuletzt die Chili-Schote dazu geben (je früher man sie hinzugibt, desto schärfer wird das Essen)

Guten Appetit!

Teile deine Rezepte mit uns!

Du liebst unsere Reis- und Risottosorten und möchtest deine Kreation mit uns und der Community teilen?
Dann lade einfach deine Lieblingsrezepte hoch und inspiriere andere zu neuen, leckeren Gerichten.

Rezept einsenden