Superleckeres Risotto alla Milanese

Risotto alla Milanese

Dieses Rezept teilen:

Ein Rezept von: Patrick Harder

Hier ein Rezept für ein schmackhaftes Risotto alla Milanese, bei dem Knochenmark, Safran, Hühnerbrühe und Parmesan nicht fehlen dürfen. Buon appetito!

 

Das brauchst du:

  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • 20 Gramm Butter
  • 50 Gramm Schalotten
  • 50 Gramm Parmesan
  • 150ml Weißwein
  • 300 Gramm Risotto
  • Mark eines Rinderknochens
  • Ca. 1 Gramm Safranfäden
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilifäden zum Anrichten

So geht's:

Zubereitung für 4 Personen

  • Zunächst das Knochenmark aus dem Markknochen lösen und in einer Schale bereitstellen
  • Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden
  • Die Hühnerbrühe in einem Topf erhitzen
  • Den Safran in 4 EL heißer Hühnerbrühe einweichen
  • Das Knochenmark in einer hohen heißen Pfanne zerlassen und darin die Zwiebeln und den Reis glasig andünsten, bis dieser leicht zu knistern beginnt
  • Mit dem Weißwein ablöschen, bis der komplette Wein verkocht ist
  • Nach und nach die Hühnerbrühe mit einer Schöpfkelle dazu geben und umrühren
  • Auch die Brühe mit dem eingeweichten Safran dazu geben
  • Sobald nur noch wenig Flüssigkeit in der Pfanne zurückbleibt, wieder nachgießen
  • Solange wiederholen und rühren, bis der Reis noch einen leichten Biss und sich eine cremige Masse um die Reiskörner gelegt hat
  • Vorsichtig mit dem Parmesan abschmecken, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Butter abrunden
  • Mit einigen Chillifäden auf einem schönen Teller anrichten
  • Wichtig: Das Risotto muss heiß serviert werden, da sonst das Knochenmark wieder fest wird

Teile deine Rezepte mit uns!

Du liebst unsere Reis- und Risottosorten und möchtest deine Kreation mit uns und der Community teilen?
Dann lade einfach deine Lieblingsrezepte hoch und inspiriere andere zu neuen, leckeren Gerichten.

Rezept einsenden